Fortführung von „Lernen zuhause“

17. April 2020

Für alle Grundschulklassen wird das „Lernen zuhause“ nach den Osterferien fortgeführt. Eine Ausweitung des Unterrichtsbetriebs auf die Jahrgangsstufe 4 der Grundschule ist derzeit frühestens ab dem 11. Mai vorstellbar – hierüber wird die Bayerische Staatsregierung gesondert entscheiden.

Lieben Dank an Helen für das Bild!

Details hierzu und auch zur Frage, wann der Unterricht auch in den übrigen Jahrgangsstufen wieder aufgenommen werden kann, sind augenblicklich nicht absehbar, sondern richten sich nach der weiteren Entwicklung der Coronazahlen. Dazu findet alle 14 Tage eine Neubewertung zwischen Bund und Ländern statt, auf deren Basis dann konkrete Festlegungen getroffen werden.

Die Notfallbetreuung findet weiter statt. In der Allgemeinverfügung vom 16.4.2020 finden Sie unter Punkt 3 grundsätzliche Hinweise zur Notbetreuung in Schulen und Kitas, das dazugehörige Formblatt zur Anmeldung in der Betreuung finden Sie hier.