Fahrplan des Kultusministeriums für die Grundschule

5. Mai 2020

Ab dem 11. Mai startet die Jahrgangsstufe 4 in den Präsenzunterricht an der Schule zurück, für die Kinder wird es vor allem um die Vorbereitung auf den Probeunterricht gehen. Ab dem 18. Mai sollen schrittweise die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 1 einbezogen werden. Der Unterricht erfolgt gestaffelt in geteilten Lerngruppen, die sich i. d. R. wöchentlich, im Einzelfall vor Ort ggf. auch tageweise in einem rollierenden System abwechseln.

Bis zum Beginn der Pfingstferien ist zudem ein pädagogisches Begleit- und Gesprächsangebot für die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 2 und 3 vorgesehen.

Nach den Pfingstferien soll – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen – der Präsenzunterricht auch für alle übrigen Jahrgangsstufen wieder aufgenommen werden. Ein wochenweise gestaffelter Unterrichtsbetrieb wird auch hier die Regel sein.

In den nächsten Tagen folgen genauere Informationen über das weitere Vorgehen. gr