Kinder helfen Kindern – Weihnachtspäckchenaktion 2020

26. März 2021 / Karin Rüd

„Gott, führe uns freundlich durch diese Zeiten; aber vor allem führe er uns zu sich!“

Dietrich Bonhoeffer

Satt, sicher, sorgenfrei. Gedanklich können wir die drei Punkte an den meisten Abenden abhaken. Doch letztes Jahr hat vielen von uns auch gezeigt, welches Privileg wir damit genießen und wie schmerzlich wir jeden der Punkte vermissen können. Abseits der vielen ernüchternden, traurigen und teils sogar deprimierenden Nachrichten der letzten Zeit, dürfen wir aber nicht die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft von uns Menschen vergessen. Wir freuen uns deshalb ganz besonders nach diesem Jahr, Ihnen von einer erfolgreichen Weihnachtspäckchenaktion berichten zu dürfen. Wir möchten uns hiermit herzlichst bei Ihnen allen, Kindern, Eltern, Großeltern, freiwilligen Helferinnen und Helfern und zahlreichen Sach- und Geldspendern bedanken.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen arbeiteten wir zwar physisch weniger eng zusammen, doch waren wir im Herzen enger denn je verbunden. Danke für die Organisation der vielen kleinen Teams, die einzelne Arbeitsschritte, wie das Bekleben der Geschenke oder das Vorsortieren und Einkaufen der Lebensmittel und Sachbeilagen übernommen haben. Danke an die vielen fleißigen helfenden Hände, an die Klassen und Gruppen in Reutti, die stundenweise liebevoll verpackt, genau kontrolliert und gerecht verteilt haben. Danke an die, die den Überblick behalten haben und an die, die mal spontan einspringen konnten. Ihr seid alle eine Spitzenklasse-Gemeinschaft, wir sind froh und stolz, mit euch zusammenarbeiten zu dürfen!

Drago Simeunovic und das internationale Team von „Brot des Lebens“ konnten vor Weihnachten noch mit einer ganzen Lkw-Ladung voll Geschenken nach Bosnien und Serbien reisen. Viele Menschen dort hatten die Hoffnung auf ein Weihnachtsgeschenk schon aufgegeben und erwarteten gar nicht mehr die Ankunft der Päckchen. Umso größer war natürlich die Freude. „Einige sagten uns, wir wären Helden! Doch dieses Lob gehört nicht uns alleine, sondern auch Euch, die diese Aktion mit Spenden und wunderschön gepackten Päckchen und Lebensmittelpakten bereichert haben! Erst dadurch war die Weihnachtspaketaktion möglich!“, schreibt uns Drago Simeunovic.

Die Krise hat die bereits armen Menschen in Serbien und Bosnien hart getroffen, in Loparez.B. bedankte sich der Bürgermeister herzlich für die Lebensmittelpakete und die Sozialhilfe, da dort bedürftige Menschen schon monatelang keine Hilfe erhalten hatten. Die Kinder bekamen die Geschenke meist über ihre Lehrerinnen und Lehrer – ebenfalls wegen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen – und das Team von „Brot des Lebens“ konnte viele glücklich lachende Kinder mit ihren Paketen auf dem Nachhauseweg beobachten.

Auch wenn es kitschig klingt: Gemeinsam sind wir stärker! Und nochmals: Vielen lieben Dank! Wir grüßen euch bis zur nächsten Aktion im Herbst 2021 mit einem Gedicht, das uns Drago zukommen lassen hat:

Du weißt den Weg ja doch, Du weißt die Zeit;

Dein Plan liegt fertig schon und ist bereit.

Ich preise Dich für Deiner Liebe Macht,

Ich rühm die Gnade, die mir Heil gebracht.

Du weißt warum der Wind so stürmisch weht,

Und Du gebietest ihm, kommst nie zu spät!

Drum wart ich still, Dein Wort ist ohne Trug,

Du weißt den Weg für mich – das ist genug .

H. v. Redern

das Team: Karin Rüd (Mühle), Barbara Splitt, Michaela Guther und Drago Simeunovic vom Hilfswerk „Brot des Lebens“, das den Sitz in Bernstadt hat und die Organisation und Fahrt organisiert – siehe auch unter www.brot-des-lebens.org.

Die Kinder haben auch 2020 wieder gemeinsam mit den Helferinnen der Weihnachtspäckchenaktion schöne Päckchen gepackt.