Medienführerschein in der 4a

16. Mai 2021 / Sylvia Roßmanith

Die Klasse 4a machte in den letzten zwei Wochen auf Anregung einiger Eltern den „Medienführerschein“. Da wir dieses Jahr wieder viel an Laptop und Computer gearbeitet haben, sind den Kindern viele Begriffe schon geläufig. Deshalb sollten die Gefahren und Fallen von Chat und Messenger Diensten im Mittelpunkt stehen:

  • Poste niemals Fotos, die andere beleidigen könnten oder dich in ein schlechtes Licht rücken! Das Internet vergisst nichts!
  • Gib niemals wichtige Daten im Chat weiter! Sie können leicht gehackt und weiterverwendet werden.

Das war auch die Botschaft von Herrn Köstner, der uns anhand einer interessanten Powerpoint-Präsentation und zwei interaktiven kindgerechten Filmen zeigte, wo die Gefahren stecken. Er betonte auch, wie wichtig gute Passwörter sind.

Die Schüler*innen erzählten von ihren Erfahrungen und wie man sich fühlt, wenn man Nachrichten bekommt und sendet. Missverständnisse können im Chat leicht auftreten und müssen dann im persönlichen Gespräch geklärt werden.

https://cdn.pixabay.com/photo/2016/07/29/15/30/pokemon-1553995__480.jpg
Bitte sprechen auch Sie mit Ihrem Kind über Soziale Medien!

Die Kinder der 4a haben alle ihren Medienführerschein bestanden und kennen sich nun besser mit Cybermobbing und Gefahren im Netz aus. Vielen Dank an Herrn und Frau Köstner für die tolle Mitgestaltung der Einheit und die vielen Ideen. Und dann gilt auch mal wieder: „Offline gehen“.