Gesundheitserziehung

Um gut lernen zu können, ist ein gesundes Frühstück für die Kinder sehr wichtig – es gibt Kraft und erhält Konzentration und Ausdauer. Im Alltag sorgen die Eltern dafür, dass ihr Kind das Frühstück bekommt, das es braucht, um fit für Schule und Lernen zu sein. Und auch in der Schule unterstützen wir die gesunde Ernährung der Kinder durch eigene Projekte und die Beteiligung an verschiedenen Programmen, die der Gesundheit dienen und gesunde Verhaltensweisen immer wieder in den Fokus stellen:

Rohkostpause

Was zu einem gesunden Frühstück gehört, wie wichtig gerade frische Früchte und Gemüse sind und welche Vielfalt die wechselnden Jahreszeiten bieten, das sollen die Kinder nicht nur theoretisch wissen, sondern ganz praktisch erfahren – beim Essen und bei der Zubereitung. Deshalb darf jede Klasse einmal im Schuljahr für die ganze Schule ein Rohkostfrühstück zubereiten.

Garten-AG

In unserer Garten-AG haben die Kinder die Möglichkeit, ganz nah mitzubekommen, wo viele unserer Lebensmittel herkommen – und das gilt nicht nur für die kleinen Gärtner der AG , sondern für alle Schüler, liegen die Beete doch direkt vor den Klassenzimmern. Die selbst angebauten Kräuter verfeinern so manches Mal das Mittagessen der Kinder, die in der Schule verpflegt werden.

Schulfruchtprogramm

Im Rahmen des Schulprogramms der Europäischen Union erhalten alle Kinder einmal pro Woche kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse, bevorzugt aus der Region und mit saisonalem Bezug. Ziel des Programms ist, die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern zu steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens zu unterstützen.

„Voll in Form – täglich bewegen – gesund essen – leichter lernen“

Die Bewegungs- und Gesundheitsinitiative zielt darauf ab, Bewegung und Ernährung systematisch und regelmäßig in den Schulalltag einzubeziehen. Die Initiative hat zum Ziel, die Kinder – gemeinsam mit ihren Eltern – für die Notwendigkeit guter, gesunder Ernährung und täglicher Bewegung als Basis von Gesundheit, Wohlbefinden sowie Lern- und Schulerfolg nachhaltig zu sensibilisieren.

Weitere Informationen zu „Voll in Form“ finden Sie auf der Seite der Bayerischen Landesarbeitsstelle für den Schulsport.

Sportliche Aktivitäten

Weil zu einer gesunden Lebensweise nicht nur eine gute Ernährung gehört, sondern auch die tägliche Bewegung eine wichtige Rolle spielt, bieten wir den Kindern vielfältige sportliche Aktivitäten und Wettbewerbe. Das gibt ihnen Anregungen zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung und dient gleichzeitig dem persönlichen Wohlbefinden.

Weitere Informationen zur Gesundheitserziehung finden Sie auch auf der Homepage des Bayerischen Kultusministeriums.