Alles wächst!

25. Juni 2018

Unser Schulgarten ist kaum wiederzuerkennen! Kinder und Eltern haben die Pflanzen so gut gepflegt, dass sie üppig gewachsen sind. Der reinste Urwald!

Kartoffeln
Unser Naschgarten

Unser Schulfest war schön!

16. Juni 2018

Mit einem fröhlichen La-Ola-Tanz begrüßten Lehrer und Kinder die Eltern, Geschwister und Gäste.

Ein wichtiger Programmpunkt war die Ausstellung der Ergebnisse unserer diesjährigen ProjektwocheNatur und Technik“. Die Kinder haben sich mit den Themen Wasser und Luft und mit dem Bau von Mauern, Türmen und Brücken beschäftigt. Im Mittelpunkt stand das eigene Erproben in Versuchen und Experimenten. Und so gab es in jedem Ausstellungsraum auch eine Mitmachaktion, an der man etwas ausprobieren konnte.

Brückenmodell aus dem Projekt der Klassen 3/4
Ausstellung zum Projekt „Türme bauen“ der Klassen 1/2

Auf dem Hartplatz gab es eine gut besuchte Spielestraße mit Schleifenbinden, Luftballongolf, Wattepusten, Krebs mit Teller, Würfelturm, Luftballonbalance und einer Puzzlestation. Begehrt waren auch die Lose der Tombola und das reichhaltige Buffet, an dem sich alle stärken konnten.

Wir machen uns zum Tanzen bereit
Auch der gemütliche Teil kam nicht zu kurz

Herzlichen Dank an die Notenkiller für ihren musikalischen Beitrag, an unsere Elternbeiräte und Klassenelternsprecher, die den Auf- und Abbau, die Bewirtung, die Tombola und die Spielstationen organisiert haben und an alle Eltern, die einen Beitrag zum Buffet beigesteuert und die beim Schulfest mitgeholfen haben.

Herzlichen Dank an die Kinder für ihren Einsatz bei der Projektwoche und  ihre Freude beim Tanzen und Mitmachen, an unseren Hausmeister Herrn Wegele, der sich immer wieder gerne als Techniker und DJ einbringt, an die Lehrkräfte für die schöne Projektwoche und die liebevoll gestalteten Ausstellungsräume und an Frau Grüger, die uns alle in Bewegung gebracht hat beim Einüben des Tanzes. gr

Sportlich aktiv

23. Juni 2018

Die Bundesjugendspiele werden seit langem an allen Schulen durchgeführt und sind wahrscheinlich ganzen Schülergenerationen in mehr oder weniger guter Erinnerung. Was aber kaum jemand weiß ist, dass es ganz verschiedene Formen der Bundesjugendspiele gibt. Wir wollen uns aufmachen, diese alternativen Formen zu entdecken und in unser sportliches Angebot mit einzubeziehen.

In der Grunddisziplin Leichtathletik gibt es die Möglichkeit, einen Wettkampf oder einen Wettbewerb durchzuführen. Der Wettkampf ist die „klassische“ Form und beinhaltet die Disziplinen Sprint, Sprung, Wurf und Ausdauerlauf.

Beim Wettbewerb stehen die Freude an Bewegung und Spiel im Vordergrund. Die angebotenen Übungen ermöglichen einen spielerischen Zugang zu Sport und Bewegung und kommen ohne normierte Sportgeräte oder -stätten aus. Stoppuhr und Maßband spielen allenfalls eine untergeordnete Rolle.  Er setzt sich zusammen aus den Bereichen

  • „schnell laufen“ (z. B. Wendesprint mit Hindernissen),
  • „weit/hoch springen“ (z. B. Zielsprung),
  • „weit werfen/stoßen“ (z. B. Zonenweitwurf über ein Tor) und
  • „ausdauernd laufen“ (z. B. Zeit-Schätzlauf).

Wir freuen uns auf unsere – diesmal ganz anderen – Bundesjugendspiele und auf ein schönes gemeinsames Sportfest.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bundesjugendspiele. Hier können Sie auch nachlesen, welche Übungen in den verschiedenen Bereichen angeboten werden können. gr

Es summt und brummt

11. Juni 2018

Wer sich in unserem Schulgarten umsieht, der kann hier seit den Pfingstferien etwas Neues entdecken. Mitten auf unserer Obstwiese steht ein kleines Häuschen aus Holz. Dabei handelt es sich um ein Insektenhotel, in dem es hoffentlich bald munter summt und brummt.

Ein Häuschen im Grünen

Ein Insektenhotel ist eine Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten, die den Tierchen eine Alternative zu ihren immer knapper werdenden natürlichen Lebensräumen bietet. Da Insekten sehr wichtig und nützlich sind und entscheidend zum natürlichen Gleichgewicht unserer Umwelt beitragen, hat der Obst- und Gartenbauverein Reutti – Jedelhausen drei Insektenhotels gebaut und eines davon auf unserem Schulgelände aufgestellt. Und zwar mitten auf unserer schönen Obstwiese hinter dem Schulhaus, so dass die Wildbienen und Käfer, die dort einziehen, auch genug zu fressen finden.

Den Kindern bietet das Insektenhotel die Möglichkeit, verschiedene Insekten beim Nisten und Schlüpfen aus der Nähe zu betrachten. Und darauf sind wir schon gespannt! Vielen herzlichen Dank an die fleißigen Helfer vom Obst- und Gartenbauverein Reutti – Jedelhausen für das schöne Insektenhotel an unserer Schule. gr

Blasinstrumente hautnah

8. Juni 2018

In unserem Mehrzweckraum war heute was los, durchs ganze Schulhaus schallte flotte Musik.

Beim Begrüßungsständchen hören alle aufmerksam zu

Heute war die Schützenkapelle Reutti bei uns zu Gast. Nach einem kleinen Ständchen aus dem „Dschungelbuch“ durften alle Kinder die mitgebrachten Blasinstrumente ausprobieren: Das waren eine Trompete, eine Posaune, ein Saxophon, zwei Klarinetten und eine Tuba.

Ein bisschen Unterstützung – und schon klappt’s
Die ersten Töne sind geschafft

Für viele Kinder waren die Instrumente neu und sie hatten viel Freude daran, sie einmal hautnah zu erleben. Es war spannend auszuprobieren, ob sie Töne  darauf spielen können. Herzlichen Dank an die Musiker und Musikerinnen der Schützenkapelle Reutti für die tolle Gelegenheit, diesen schönen Instrumenten mal ganz nahe zu kommen. gr

Es grünt und blüht!

18. Mai 2018

Heute Nachmittag haben die Kinder und Eltern der Garten-AG mit viel Freude und Energie im Schulgarten gearbeitet. Nach dem warmen Regen der letzten Tage hat sich in den Beeten einiges getan, so dass sie etwas Pflege brauchten. In unserem Schulgarten wachsen verschiedene Gemüsesorten, Blumen, Kräuter und Beeren:

Akelei
Johannisbeeren und Erdbeeren
Schnittlauch
Bilder: Frau Düsing

 

Impressionen vom Kinderflohmarkt

15. Mai 2018

Bei strahlendem Sonnenschein haben am vergangenen Samstag Kinder unserer Schule gebrauchte Bücher und Spielsachen verkauft und sich gleich wieder mit neuem Lesestoff und Spielen eingedeckt. Die Kinder hatten ihre Stände liebevoll gestaltet und waren eifrig bei der Sache. Zu einem kleinen Fest wurde der Flohmarkt durch die Gelegenheit, gemütlich im Schatten zu verweilen und die angebotenen Speisen und Getränke zu genießen.

Vielen Dank an Frau Rupp für die schöne Idee!  Und ganz herzlichen Dank an die vielen Eltern, die beim Kuchenbacken, beim Würstchengrillen, beim Getränke- und Kuchenverkauf und beim Auf- und Abbau mitgeholfen haben. gr

Besuch der Peter-Schöllhorn-Mittelschule

9. Mai 2018

Am 12.4.2018 haben wir die Peter-Schöllhorn-Mittelschule besucht. Alle Viertklässler sind mit dem Bus dorthin gefahren. Wir sind neben der Glacis-Galerie ausgestiegen und liefen weiter zur Peter-Schöllhorn-Mittelschule. Als wir dort angekommen sind, sind wir in den 1. Stock gelaufen. Dort haben wir unsere Rucksäcke auf eine Theaterbühne gelegt, diese stand in der Aula. An verschiedenen Tischen saßen 5. Klässler, die Aufgaben für uns vorbereitet haben. Ich habe etwas zum Thema Geschichte gemacht. Als ich damit fertig war, habe ich mit ein paar anderen Kindern eine Schulhausführung gemacht, danach sind wir gegangen. Mir hat es gefallen!!! Leopold, Klasse 3/4

Projektwoche „Natur und Technik“

6. Mai 2018

Gleich nach den Pfingstferien startet unsere Projektwoche, die unter dem Thema „Natur und Technik“ steht.

Beim Turmbau sind Präzision und eine ruhige Hand gefragt

In den Klassen 1/2 werden wir uns jeden Tag einem anderen Themenschwerpunkt widmen – dabei stehen Experimente in der Gruppe und eigenes Erproben, Beobachten und Reflektieren im Mittelpunkt. Unsere thematischen Schwerpunkte sind Wasser, Luft, Mauern und Türme.

Die Klassen 3/4 beschäftigen sich mit Brücken: Die Kinder lernen verschiedene Brückenarten kennen, schauen sich berühmte Brücken und Brücken in der Umgebung an, bauen selbst Brücken und reflektieren über deren Konstruktion. Jedes Kind gestaltet schließlich sein eigenes Lapbook und kann dazu aus verschiedenen Lernangeboten auswählen.

Am Schulfest, das am 15. Juni stattfindet, werden wir die Ergebnisse unserer Projektwoche den Eltern in einer Ausstellung präsentieren. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch! gr

Hau ab du Angst!

3. Mai 2018

Am kommenden Montag besuchen unsere Klassen 3/4 das Theaterstück „Hau ab du Angst!“ des Musiktheaters Springinsfeld, das wie schon seit vielen Jahren wieder im Roxy Ulm gastiert. Das Stück versteht sich als Präventionsangebot gegen Missbrauch und will Kinder für das Thema und damit verbundene Grenzüberschreitungen sensibilisieren und informieren.

Durch das Theaterstück „Hau ab du Angst!“ werden Kinder

  • ermutigt, auch schwer beschreibbare Gefühle mitzuteilen,
  • sensibilisiert, zwischen guten und schlechten Geheimnissen zu unterscheiden,
  • ernstgenommen und ermuntert, in Notlagen Hilfe bei Erwachsenen zu suchen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Stadtjugendrings Ulm und auf der Homepage des Musiktheaters Springinsfeld.